Startseite

Referenzen

Auf Anfrage sende ich Ihnen gerne meine Referenzen zu! Nutzen Sie dafür bitte das Kontaktformular unten. Vielen Dank!

Referenzbuch

Meißner
Vorbilder leben vor
zeigen Sinn
unaufdringlich leise.

Lieber Thomas,
besser ist es nicht zu beschreiben. Deine ruhige, dezente Art Veränderungen in "alte Sichtweisen" zu bewirken, um positive Resultate zu erreichen, macht Dich für mich zum Vorbild! Du bist ein Mann der Tat, der etwas bewegt, ganz ohne sich in den Vordergrund zu drängen!

Dann auf weitere gute Zusammenarbeit!
Steffen Meißner



fertigungsteileoehmigen
"Willst Du glücklich sein im Leben,
trage bei zu andrer Glück,
denn die Freude, die wir geben,
kehrt ins eigne Herz zurück. (Goethe)

Lieber Herr Menzel,
vielen Dank für die vielseitige und führsorgliche Trainingszeit. Sie haben uns ermutigt zu schauen, was in "unserer Welt" möglich ist und sind geduldig auf die Bedürfnisse unseres Teams eingegangen. Auch wenn "Ihre Welt" manchmal anders war als unsere - vielen Dank für die vielen verschiedenen Anregungen und Sichtweisen.

Herzliche Grüße vom Team der Fertigungsteile Oehmigen



Welhöhner
Hallo Thomas,
mit deiner Hilfe sind wir neu gestartet. Dein guter Rat und wie Du es getan hast, steiß uns zu neuem Denken an. Nun haben wir mit Deiner Kraft, am Ende doch das Ziel geschafft.

Herzlichen Dank für Deine Hilfe das OBO Team
Sandra, Jan, Marcus und Steffen



Gerald Lesch
Lieber Thomas,
"Lasst jedermann das tun, was er am besten versteht."
(Marcus Tullius Cicero, Rom, 106-43 v.Chr.)

In diesem Sinne danke ich Dir
für die vielen Impulse und Anregungen
für meine Arbeit als Vertriebsingenieur.

Ich wünsche Dir auch weiterhin
viel Spaß und Freude bei Deiner Arbeit,
mit der Du anderen weiterhilfst.

Viele Grüße
Gerald Lesch (Freyler Industriebau GmbH)



Sven Pullwitt
Hallo Thomas,
vielen Dank für das Vertriebstraining im Sommer 2010!
Ich habe dort viele interessante Dinge gelernt und neue Sichtweisen gewonnen. (An der 4-Stunden Woche muß ich aber noch arbeiten):
Danke auch, dass du der Firma Dualis ein bißchen unter die Arme greisft und unser Vertriebsteam schulst.
Ich denke, dass wir in den nächsten Jahren von deinen vielen Anregungen und neuen Sichtweisen profitieren werden.

Mach weiter so!
Sven Pullwitt



Uta Löffler
Lieber Thomas,
dank Deiner geduldigen Unterstützung, Deiner ungezählten Arbeitsstunden für unsere Praxis und auch dank Deines angenehmen und ruhigen Wesens ist es hauptsächlich Dir gelungen, aus dem QM ein Arbeitsinstrument für unsere Praxis zu machen, mit dem es uns echt Spaß macht, zu arbeiten. Ganz im Unterschied zum Anfang, als QM für uns nur eines bedeutete: "ein Greul".
Ich danke Dir dafür von Herzen, vorallem aber für die Verwirklichung meiner "Traum-Homepage", die nahezu perfekt und professionell ist. Unsere gesamte Praxis wünscht Dir und Deiner Familie viele zufriedene Kunden, die sich mit Hilfe Deiner überzeugenden "Beratungskunst" auf das wesentliche konzentrieren können - unsere Patienten!

Ein herzliches Dankeschön
Deine Uta Löffler und Team!



Peter Michak
Lieber Thomas,
" wie soll wohl einer sich dazu verstehen, sein Pferd selbst zu warten oder Lanze und Helm zu putzen, wenn er entwöhnt ist, mit eigenen Händen seines Leibes zu pflegen, der ihm doch immer das Liebste sein muß? (Alexander Cäsar)

Wie sich die Zeiten ändern. Vor 2000 Jahren verlor das Wesen sein Leben. Heute gibt es Menschen wie Dich, selbstlos Hilfe zu erteilen, Wege aufzuzeigen und die Kraft für das Tun aus dem Erfolg zu ziehen.

Viel Erfolg dabei
Peter Michak



Jonas Schiedgen
Lieber Thomas,
ich danke Dir ganz herzlich für das sanfte aber intensive Coaching! Es war für mich das erste Mal, daß ich in einer Gruppe saß und die Übungen Inch peinlich, sondern unheimlich lehrreich und interessant waren! Es hat in mir einen nachhaltigen und vor allem positiven Eindruck hinterlassen!

Ich fühl' mich gut!
Jonas Schiedgen



Sebastian Pfaff
Hallo Thomas,
in der Hektik des modernen Lebens verlieren wir den wirklichen Wert des Menschseins aus den Augen. Die Menschen werden zur Gesamtsumme dessen, was sie produzieren. Menschliche Wesen verhalten sich wie Automaten, deren Zweckbestimmung es ist, Geld zu verdienen. Das ist vollkommen vekehrt. Der Zweck des Geldverdienens sollte das Glück der Menschen sein, und nicht umgekehrt.

Mit diesen Worten möchte ich mich für Deine Unterstützung und das praxisnahe Coaching, indem wir alle Sinne für den Verkauf geschult haben, herzlich bedanken. Seitdem setze ich einen großen Teil dieser Fähigkeiten aktiv ein. Meine Wahrnehmung wurde geschärft und ich habe Freude an meiner Arbeit.
Das Produkt ist zunehmend in den Hintergrund getreten. Für diese wichtige Erkenntnis habe ich einige Zeit gebraucht.

Sebastian Pfaff



Kathrin Schild
Lieber Thomas,
Danke für:

  • Geduld und Menschlichkeit
  • Tipps und Hinweise
  • Anregungen und Zeit

Es waren aufregende Monate, in denen viel Wissen reaktiviert wurde. Leider fehlt bis heute eine Kontinuität bei der Umsetzung. Die Ziele sind gesetzt, nun arbeiten wir an der Realisierung.

Ich wünsche Dir von Herzen, den größtmöglichen Erfolg, weiterhin zuhörende Kunden und an manchen Stellen auch das benötigte Quentchen Glück.

Herzlichst
Kathrin Schild